Schaefli_Illu.png

feinessen
mit finessen

Es git was git

Restaurant Schäfli
Städtchen 28
8730 Uznach

055 290 26 90

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch                                        11.30 - 13.30 Uhr

Donnerstag - Freitag                 11.30 - 13.30 & 18.00 - 23.00 Uhr

Samstag                                          18.00 - 23.00 Uhr

Sonntag                                          siehe Aktuelle Anlässe

Montag - Dienstag                      für Gruppen ab 15 Personen auf Anfrage

Mittwoch 28. September am Mittag geschlossen, Abends offen ab 18 Uhr

Herbstferien Mittwoch 12. Oktober bis und mit Donnerstag 20. Oktober

Freitag 21. Oktober offen ab 18 Uhr

Freitag 11. November und  Samstag 3.  Dezember sind wir Auswärts

Weihnachten 24, und 25. Dezember geschlossen

ACHTUNG: KEINE KREDIT UND EC-KARTEN

VOLLMONDTREFF 2022

Sonntag 9. Oktober ab 19 Uhr

Dienstag 8. November ab 19 Uhr

Donnerstag 8. Dezember ab 19 Uhr

Findet im lauschigen Garten statt bei jeder Witterung ausser es hagelt Katzen oder es schneit Eisblöcke.

Aktuell
feinessen mit finessen

Schaf_edited.png

Anlässe
feinessen mit musik

Webaufnahme_30-3-2022_115818_.jpeg

 

WILDE STUBETE IM SCHÄFLI

Sonntag 23. Oktober / 27. November ADVENTS-STUBETE / 

18. Dezember WEIHNACHTS-STUBETE ab 16 Uhr

STUBETE 2023
Sonntag 29 Januar / Sonntag 26 Februar

NEU

Immer wieder Mittwochs 

ab September machen wir den Mittwochabend zum Käseparadies

Angebot

Unser beliebtes Käsezimmer mit geschwelltä Gummel (Kartoffeln), Brot, Butter und Co.

Fondue vom Haldenhof

nur auf Voranmeldung

Gäste kochen Ihr Lieblingsgericht

Samstagabend  8. Oktober Hafächabisfäscht Es git Danis berühmte Hafächabis, Schäflis Brännticreme und Musig.

HiesiX-Duo.jpg

HiesiX – Duo

„Neue Klänge auf vergessenen Volksinstrumenten der Schweiz“

Thomas Keller und Dide Marfurt spielen vergessene Schweizermusik auf vergessenen

Instrumenten. Musikalische pro specie rara, quasi.

Tänzli aus dem Emmental, dem Val d‘Anniviers, dem Muotathal .... .

Gespielt auf Halszithern (Hanottere) Häxschyt, Sackpfiife, Drehleier, Schnurregiige und Trümpi.

Sonntag 20. November ab 11.30 Uhr Bündner Zmittag Andrea& Jacqueline kochen Gerstensuppe, Capuns, Rötelicréme, Nusstorte. Dazu gibts Musig vom Trio Cornelia & Claudias.

IMG_6402.jpg

Das Trio Cornelia & Claudias

Das Trio Cornelia & Claudias macht urschweizerische Volksmusik der anderen Art. Virtuoses Geigenspiel, ausdrucksstarker Jodel und Gesang, begleitet von einer Banjo- und einer Bass-Ukulele. Kurzum, ein wildes, frisches und fröhliches Dreiergespann. Das Lust auf mehr hat und macht.

VORSCHA

Samstag 5. November Abends Voralbergermusik

Sonntag,  30. Oktober 2022 - 12 Uhr

MUSIKZMITTAG

dobo&yul2 Kopie.jpg

Christine Lauterburg Trio & Yulianna Khomenko (UA)

„Da wird fröhlich gejodelt und gedudelt“

Schweizer Volksmusik? Vergessen Sie Ihre Klischees. Das Trio interpretiert die alten Melodien im Kontext der Zeit. Kein angestaubter Alternativ-Vortrag, sondern zeitgemässe „living urban Swiss Folkmusic“. Gast Yulianna Khomenko (Geige, Gesang) aus der Ukraine hat sich in die Schweiz verliebt und in deren Musik.

Christine Lauterburg: Jodel, Langnauerli, Geige, Bäse

Yulianna Khomenko: Geige, Gesang

Simon Dettwiler: Schwyzerörgeli

Dide Marfurt: Drehleier, Halszither, Sackpfeife, Trümpi, Perc.

feiner viergängiger Sunntigszmittag

von feinster Musik begleitet

 

Essen inkl. Musik pro Person 75,-Fr

Bitte reservieren: Telefon: 055 290 26 90

Sonntag,  6. November 2022 - 12 Uhr

MUSIKZMITTAG

ChrigeDideJürg-ret.jpg

Jenseitige Begegnungen

„Wie mer‘s glaubt, so isch es nììd, und wie s isch, so glaubt mer s nììd.“

Ab November dürfen die Toten der Sage nach wieder zurück in ihre Häuser kommen, wo sie gelebt haben oder gestorben sind. Jürg Steigmeier, das Urgestein des helvetischen Erzählertums, entführt in eine frühere Zeit, in der die Menschen das Diesseits noch eng mit dem Jenseits verbanden. Dazwischen jauchzt immer wieder die gewaltige Stimme von Christine Lauterburg begleitet vom Multiinstrumentalisten Dide Marfurt.

feiner viergängiger Sunntigszmittag

von feinster Musik begleitet

 

Essen inkl. Musik pro Person 75,-Fr

Bitte reservieren: Telefon: 055 290 26 90

Sonntag,  22. Januar 2023 - 12 Uhr

MUSIKZMITTAG

Foto-Eigets-1-1024x683.jpg

Geschichten und Musik mit EIGETS

Berndeutsche Geschichten und Tänze, Lieder, Jutze und Rufe auf herzbewegende Art verwoben: EIGETS bezaubert mit einem Klangteppich von Wort und Musik. EIGETS packt die Zuhörenden so, dass ihnen das Bein juckt, das Herz hüpft, das Ohr frohlockt und das Auge lacht.

EIGETS sind: Susanne Jaberg, Iris und Thomas Keller, Lorenz Nejedly und Christian Schmid.

www.neolaender.ch

4 Gang Menü inkl. Musik

Preis pro Person 75,-Fr

Bitte reservieren: Telefon: 055 290 26 90

Sonntag,  5. Februar 2023 - 12 Uhr

MUSIKZMITTAG

Foto Schlosskapelle.jpg

Schlosskapelle

Manuela Einsle-Vetterli & Lukas Wissler

Nur wer umherschweift, findet neue Wege - erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben. 

Wie Nils Holgerssohn auf seiner geliebten Wildgans lassen wir uns von klingenden Schwingen in ferne Länder und wieder zurück ins vertraute Zuhause tragen. Der Begegnung alpiner Klänge mit Melodien aus dem Balkan entspringen facettenreiche musikalische Geschichten - mal exotisch, mal bekannt, mal melancholisch mal jauchzend, begeisternd oder fröhlich - immer authentisch und tanzbar gefiedelt, georgelt und gepfiffen.

 

www.schlosskapelle.ch

4 Gang Menü inkl. Musik

Preis pro Person 75,-Fr

Wir freuen uns auf Ihren bzw. Euren Besuch und einen unvergesslichen Sonntag

Ab sofort suchen wir Verstärkung für den Service.

Auf eure Besuche und Bewerbungen freuen wir uns sehr!

Gesucht werden Aushilfen für

Mittagsservice:

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag

Abendservice:

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag

Herzlichst

Euer Schäfli Team

Hot Ten

Aufgegabelt! Zehn aufregend gute Beizen

Journalist Martin Jenni mag Beizen, listet in seinem Buch 750 Adressen, verrät hier die heimlichen Favoriten.

Das Schäfli auf Platz 2 der Hot Ten bei Gault Millau 2022

Vielen herzlichen Dank! Wir freuen uns sehr!

7e237a4c-b42d-4b2a-9b9f-3c38e8265ec9.jpg

Das Schäfli in der                    

 

       Hier gehts zum Bericht

Landliebe.png
Aufgegabelt - Beiz des Jahres

Schäfli – Die Beiz des Jahres 2020

Herzlichen Dank für diese Auszeichnung. Wir freuen uns sehr. Der vielseitige Genussguide Aufgegabelt, mit über 650 Adressen für Besseresser gibt es direkt bei uns, im Buchhandel oder beim AT Verlag zu kaufen.

CT_02378.JPG

Zmittag am Sunntig

CT_02376.JPG

Zmittag

CT_02377.JPG

Znacht

Text: Martin Jenni / Bilder: Christian Jäggi, CinnamonTree Photography & Jürg Waldmeier / Salz & Pfeffer